für mich ist es wichtig...


... mich immer weiter zu entwickeln und so bin ich immer neugierig wieder Neues zu lernen.


Da ich ein Mensch bin, der sehr gerne lacht, habe ich mich vor vier Jahren nach einem Bericht im

Fernsehen über Lachyoga sponatn dazu entschlossen eine Ausbildung zum Lachyoga-Trainer zu machen. Lachyoga ist so einfach und zugleich effectiv, was mich nach wie vor sehr begeistert.

Meine liebsten Hobbys sind Clownerie, Lesen und Numerologie.



Mein Herzenswunsch ist mein volles Potential leben zu können, und so tiefste Fülle, tiefste Freude und tiefste Sinnhaftigkeit in mein Leben zu bringen.


...und ein Zirkuswagen als Atelier!